Impulstomographie (Arbotom)

Bohrwiderstandsmessung (Resistograph)

Windlastmessung (so.gen.`Zugversuch´)
Diese drei Messtechniken sind der aktuelle Stand von Wissenschaft und Technik zur
Ermittlung der Bruch- und Standsicherheit von Bäumen (und Holzkonstruktionen,
z.B. Spielgeräte).
Sie gelten als nicht- (Arbotom, Zugversuch), bzw. nur gering-invasiv (Resistograph),
sind somit denkbar baum- und materialschonend.
Sie kommen da zum Einsatz, wo auch der versierte Kontrolleur mit Wissen und
Erfahrung allein keine zuverlässige Aussage zur Bruch- und Standsicherheit mehr treffen kann. Alle drei Verfahren sind landesweit
bei Gericht anerkannt und können demnach unsere Fach-Gutachten, je nach Anforderung, schlüssig belegen.
Bei regelmäßiger Fortbildung und Aktualisierung der Technik halten wir diese drei Verfahren für Sie ständig im eigenen Hause vor.


Bohrwiderstandsmessung / Rinntech





Impulstomographie

WindlastmessungDYNATIM™
Analyse des dynamischen Verhaltens
von Bäumen und Holzkonstruktionen


Dynatim Analyse des dynamischen Verhaltens von Bäumen und Holzkonstruktionen

Wind ist die mit Abstand vorherrschende Kraft, die auf Bäume tagtäglich
einwirkt. Die Analyse des dynamischen Verhaltens von Bäumen hilft
Forschern, das mechanische Design von Bäumen und deren
Versagenskriterien besser zu verstehen. DYNATIM™ ist ein sensibles
System, das auch feinste Bewegungen von Bäumen und Holzkonstruktionen
aufzeichnet.


 



Mandel-Gruene-Dienste.de © 2019 Günter Mandel Messtechnische Verfahren Baumpflege - Baumkontrolle
Buchenstraße 67 67112 Mutterstadt Telefon: 06234 - 9387645 Fax: 06234 - 9387644 Impressum / Datenschutzerklärung